Einreichen eines Kotierungsantrags

Eingangsbestimmungen

Binapex schätzt Kunden, die neue Coins und Token zur Auflistung anbieten. Binapex bietet eine Auflistung von Coins und Token an. Das ist ein einfacher und transparenter Prozess. Wir bemühen uns, auf Binapex alle Coins und Token zu präsentieren, die unsere Kunden im Hinblick auf ethische, rechtliche und technische Beschränkungen handeln möchten. Wir überwachen aktiv den Status von Coins und Token, die auf Binapex-Märkten angeboten werden.

Bevor Sie einen Antrag zur Auflistung abschicken, empfehlen wir Ihnen, diesen Abschnitt zu lesen, um zu sehen, ob Ihr Coin oder Token auf Binapex gelistet werden kann.

Kann Ihr Coin/Token legal auf Binapex gehandelt werden?

Binapex akzeptiert alle Anträge auf Registrierung von Coins und Token, wenn sie nicht gegen die Binapex-Bestimmungen, sowie gegen bestehende ethische, rechtliche und technische Beschränkungen verstoßen.

Hauptgründe, warum das Auflisten von Coins/Token abgelehnt oder gestoppt werden kann.

  1. Wenn das Hauptziel eines Coin oder Token darin besteht, eine gewisse Beteiligung an einem gemeinsamen Unternehmen zum finanziellen Gewinn bereitzustellen.
  2. Wenn das Protokoll oder der Konsensmechanismus, der von dem Coin/Token der Blockchain verwendet wird, nicht sicher ist.
  3. Wenn das Protokoll oder der Konsensmechanismus, der von dem Coin/Token der Blockchain verwendet wird, anfällig für 51% der Angriffe ist.
 

Wer kann die Auflistung eines neuen Coin/Token beantragen?

Wir müssen wissen, mit wem wir es zu tun haben, um einen Coin/Token auf Binapex aufzulisten. Nur verifizierte Binapex-Benutzer können eine Auflistung beantragen.

Wie viel kostet das Auflisten von Coins/Token?

Binapex berechnet eine Servicegebühr für die Auflistung von Coins/Token. Die Servicegebühr beträgt 150$. Um einen Antrag auf Auflistung einzureichen, muss der Benutzer mindestens 150 $ auf seinem Binapex-Konto haben. Die Servicegebühr wird von dem Konto des Antragstellers in dem Moment abgezogen, in dem er die Auflistung beantragt. Wenn Binapex sich nach Prüfung des Antrags weigert, Coins/Token in das Programm aufzunehmen, wird die Servicegebühr freigegeben und dem Antragsteller vollständig erstattet. Im Falle einer positiven Entscheidung wird die Servicegebühr von Ihrem Guthaben zu Gunsten von Binapex erhoben, um die technischen Arbeiten des Binapex-Personals für den Anschluss Ihrer Coins/Token an die öffentliche Auflistung von Binapex zu bezahlen.

Wie beantrage ich das Auflisten von Coins/Token?

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Coin/Token den Binapex-Auflistungsbedingungen entspricht.
  2. Melden Sie sich bei Binapex an und bestätigen Sie Ihr Konto.
  3. Senden Sie einen Antrag zur Auflistung von Coins/Token.
  4. Zahlen Sie die Servicegebühr.

Anträge zur Auflistung werden nicht ohne vorausbezahlte Servicegebühr bearbeitet. Im Falle eines positiven Ergebnisses werden Sie über das Datum informiert, an dem auf Binapex ein neuer Markt für Ihre Coins/Token erscheint. Wir empfehlen dringend, dass Sie den Abschnitt "Was ist zu tun, nachdem der Coin/Token auf Binapex gelistet ist?"

Falls Ihr Antrag abgelehnt wird, wird Ihnen die Servicegebühr vollständig zurückerstattet, abzüglich möglicher Transaktionsgebühren.

Was ist zu tun, nachdem der Coin/Token auf Binapex gelistet ist?

Nachdem Ihr Coin/Token auf Binapex erschienen ist, übernehmen Sie zunächst die Funktionen eines Market Makers für diesen Coin/Token. Das ist besonders wichtig für Coins/Token, die gerade auf den Markt kommen oder sich noch im ICO-Stadium befinden. Was heißt das im Detail?

  1. Sie müssen den Markt für Ihre Coins/Token unterstützen, um die ständige Verfügbarkeit von offenen Kauf- und Verkaufsaufträgen für Ihre Coins/Token sicherzustellen. Erstellen Sie mehrere Kauf- und Verkaufsaufträge mit unterschiedlichen Preisen. Benutzer, die Ihren Coin/Token-Markt besuchen, sollten sehen können, dass tatsächlich eine Nachfrage und ein Angebot für Ihre Coins/Token vorhanden ist.
  2. Machen Sie zumindest ab und zu Angebote für den Verkauf und Kauf von kleinen Mengen Ihrer Coins/Token, auch von Ihnen selbst. Zum einen wird dadurch der Kurs Ihres Coin/Token im Binapex-Handelssystem festgelegt. Auf der anderen Seite werden alle, die Ihren Coin/Tokenmarkt besucht haben, eine konstante Aktivität sehen.
  3. Wenn sich Ihr Coin/Token in der ICO-Phase befindet, können Sie:
    • Das gesamte oder einen Teil des Volumens Ihrer während des ICO zu verkaufenden Coins/Token auf den Restbetrag Ihres Binapex-Kontos übertragen;
    • Je nach ICO-Phase den Kauf- und Verkaufspreis Ihrer Coins/Token schrittweise ändern. Ein richtiges ICO-Fundraising durchführen, indem Sie Coins/Token auf dem Binapex-Markt verkaufen.
    • Ein zusätzlicher Vorteil der Durchführung einer ICO auf dem Binapex-Markt ist eine Möglichkeit für Benutzer, die Ihre ICO-Coins/Token bereits in der Anfangsphase des ICO gekauft haben, um sie in späteren ICO-Phasen zu einem höheren Preis zu verkaufen. Die Qualität Ihres ICO steigt dadurch, dass Ihre Anleger ihre Gewinne vor dem Ende der ICO festsetzen können!
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Coin/Token während des Kalendermonats echte Transaktionen hat und der Gesamtumsatz Ihres Coin/Token auf Binapex nicht unter 100 $ pro Monat sinkt. Coins/Token mit einem Gesamtumsatz von unter 100 $ pro Monat können von der Auflistung ausgeschlossen werden.

Wenn Ihr Coin/Token gelistet ist, müssen Sie wichtige Hinweise einreichen.

Sie müssen Binapex über Folgendes informieren:

  1. Mindestens zwei Wochen Ankündigung vor allen wichtigen Code- oder Protokolländerungen Ihres Coin/Token, insbesondere bei Hard Forks.
  2. Wichtige Probleme mit Ihrem Coin/Token, einschließlich Hacks oder Netzwerkproblemen, sobald Sie davon erfahren.
  3. Probleme mit Einzahlungen oder Abhebungen Ihres Coin/Token von Binapex.

Binapex behält sich das Recht vor, alle auf seinen Märkten gelisteten Coins/Token für Verstöße gegen die Notierungsbedingungen zu entfernen. Das liegt ausschließlich in unserem Ermessen.

Ist Ihr Coin ethisch oder legal?

Wir überprüfen alle zur Einreichung eingereichten Coins/Token, ob sie unseren rechtlichen und ethischen Anforderungen entsprechen. Wir sehen uns an, wer im Kernteam ist, und stellen sicher, dass sie einen guten Ruf haben und keine Geschichte von unethischem Handeln. Ein Coin/Token-Konzept sollte über eine Webpräsenz verfügen und von einer Gemeinschaft von Menschen mit einem klaren Geschäftsmodell unterstützt werden. Die Bedingungen und Konditionen des Coin/Token sollten klar formuliert und transparent sein, insbesondere für Utility-Token, die ICO-Ökosysteme unterstützen.

Beachten Sie unsere Delisting-Richtlinien und Ihre laufenden Verpflichtungen.

Informieren Sie sich vor Ihrer Auflistung über Ihre Verpflichtungen gegenüber uns, um Ihre Auflistung zu pflegen.

Zu den Gründen, aus denen ein Coin/Token für ein Delisting in Frage kommen kann, gehören unter anderem:

  1. Alle Netzwerkprobleme oder Schwachstellen von Coins/Token, die ausgenutzt werden könnten. Beispiele dafür sind:
    • Niedrige Hashrate;
    • Veraltete Codebase oder Wallet-Stabilitätsprobleme;
    • Häufige Probleme mit Einzahlungen oder Auszahlungen (außerhalb der Kontrolle von Binapex).
    • Es sind nicht genügend Nodes vorhanden, um die Wallet-Transaktionen und das Weiterleiten von Transaktionen im Netzwerk zu synchronisieren.
  2. Coins, die gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Richtlinien oder gegen geltendes Recht verstoßen.
  3. Für bereits gelistete Coins/Token - Langfristiges Fehlen wesentlicher Handelsgeschäfte mit dem Coin/Token. Gemäß dieser Definition fallen Coins/Token mit einem Gesamtumsatz von weniger als 100 $ pro Kalendermonat.
  4. Coins/Token ohne funktionierenden, zuverlässigen Blockexplorer.
  5. Coins/Token, die keine Benachrichtigung über obligatorische Updates liefern.

Nach unserem Ermessen kann Binapex eine Warnung vor Verstößen gegen unsere Auflistungsbedingungen aussprechen und dem Coin/Token-Team die Möglichkeit geben, etwaige Probleme zu beheben. Binapex ist nicht daran interessiert, die meistverkauften Coins/Token zu entfernen. Das Delisting ist eine extreme Maßnahme, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, die durch Coins/Token verursachte Verletzung der Binapex-Auflistung zu beheben.

Austragung

Bei einer Austragung von Coins/Token, wird Binapex:

  1. 30 Tage im Voraus eine öffentliche Bekanntmachung über Binapex über das bevorstehende Entfernen von Coins/Token herausgeben.
  2. 30 Tage vor dem Austragen die Benutzerbenachrichtigungen auf dem Coin/Token-Markt löschen.
  3. E-Mail-Benachrichtigungen über die bevorstehende Austragung an alle betroffenen Binapex-Benutzer senden.
  4. Die Servicegebühr wird nicht zurückerstattet.

Mit einer Bekanntmachung zur Austragung eines ausgegebenen Coins werden ihre Märkte geschlossen, und es wird eine 30-tägige Ankündigungs- und Widerrufsfrist geben, bevor das Angebot entfernt wird. Diese Informationen werden auf unseren Sendet -Info-, Austragungs- und Marktseiten veröffentlicht. Wir werden uns bemühen, alle betroffenen Binapex-Benutzer per E-Mail zu kontaktieren.

 

Einreichen eines Kotierungsantrags

Crypto currency signals